Düsseldorf/Wuppertal,
24
April
2020
|
17:13
Europe/Amsterdam

Doppeltes Postcode-Glück in Wuppertal: Sieglinde gewinnt 20.000 Euro

Zweiter Straßenpreis April 2020 Wuppertal

Der zweite Straßenpreis der Deutschen Postcode Lotterie im April geht dank des gezogenen Postcodes 42283 HQ in das nordrhein-westfälische Wuppertal. Sieglinde* freut sich über zwei Gewinner-Lose im Wert von jeweils 10.000 Euro. Die 64-Jährige kann das Geld gerade jetzt gut gebrauchen. Im Sommer geht sie in Rente, möchte umziehen und ein neues Leben beginnen.

Sieglinde aus dem nordrhein-westfälischen Wuppertal erhält dank des gezogenen Postcodes 42283 HQ den zweiten Straßenpreis im April. Die 64-Jährige ahnt bereits, was sie erwartet, als Straßenpreis-Moderator Giuliano Lenz sie per Video-Anruf überrascht. „Ich habe so ein Überraschungsvideo schon gesehen. Ich verfolge ja Ihren Newsletter." Aber als Sieglinde dann erfährt, wie viel sie gewinnt, ist sie platt: „Wow, das ist ja irre!"

Geld für ein neues Leben

Für Sieglinde kommt der Gewinn genau passend: „Ich freu mich total. Ich gehe im August in Rente und möchte dann umziehen und ein neues Leben beginnen. Das erleichtert meinen Neustart." Bisher hat sie sich vor allem für andere eingesetzt, auch während der derzeitigen Corona-Krise: „Ich habe in den letzten Wochen so viel weggegeben und helfe, wo es geht. Weil es so viele Menschen gibt, denen es schlechter geht. Jetzt kann ich auch mal an mich denken."

Wuppertal im Postcode-Glück

Vor genau zwei Jahren ist das Losglück schon einmal auf Wuppertal gefallen. Im April 2018 wurde im Postcode 42389 PQ über den Monatsgewinn gejubelt. Katarina Witt, Botschafterin der Deutschen Postcode Lotterie, hat die Gewinner damals persönlich überrascht. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Lose, die den Unterschied machen

Dank Sieglinde und allen anderen Teilnehmern aus Nordrhein-Westfalen werden gemeinnützige Organisationen in der Nähe unterstützt. In Wuppertal etwa fördert die Deutsche Postcode Lotterie das Projekt Kindertierschutzpass vom Verein Gesundheit durch Tiere und das Projekt Kinderkantine vom Nachbarschaftsheim Wuppertal.

*Der Deutschen Postcode Lotterie ist der Umgang mit personenbezogenen Daten wichtig. Wir achten die Persönlichkeitsrechte unserer Gewinner und veröffentlichen Namen, persönliche Informationen sowie Bilder nur nach vorheriger Einwilligung. Gewinner/Gewinnerin sowie Angehörige werden mit ihrem Vornamen genannt.

Textbaustein

Über die Deutsche Postcode Lotterie

Die erste Ziehung der Soziallotterie, die sich für Mensch und Natur einsetzt, fand im Oktober 2016 statt. Das Konzept ist einzigartig: Man spielt mit seinem Postcode, der sich aus der Postleitzahl des Teilnehmers sowie einem Straßencode zusammensetzt. Beim Monatsgewinn werden insgesamt 1.200.000 Euro ausgeschüttet – alle Lose mit dem gezogenen Postcode teilen sich 600.000 Euro und alle übrigen Lose mit der dazugehörigen Postleitzahl ebenfalls. So gewinnen ganze Nachbarschaften zusammen und tun zugleich Gutes.

30 Prozent von jedem Losbeitrag gehen an gute Zwecke in der Nähe der Teilnehmer. Weil sie dabei sind, macht die Deutsche Postcode Lotterie einen wirklichen Unterschied: Sie unterstützt deutschlandweit bereits rund 3.000 Projekte mit mehr als 67 Millionen Euro. Ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth entscheidet über die Auswahl der Projekte. Weitere Informationen unter: www.postcode-lotterie.de/projekte.

Die Ziehung: Persönliche Gewinnbenachrichtigung

Die monatliche Ziehung besteht aus fünf Einzelziehungen. An diesen Ziehungen nehmen alle gültigen Lose teil und es gibt jeden Tag garantierte Gewinner. Erwerben kann man diese unter www.postcode-lotterie.de oder der kostenlosen Telefonnummer 0800 - 800 66 80. Die Gewinner werden per Anruf, Brief oder E-Mail informiert. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. 

Pressekontakt Deutsche Postcode Lotterie:

Presse und Kommunikation
Martin-Luther-Platz 28
40212 Düsseldorf
Telefon: +49 211 94 28 38-39
E-Mail: presse@postcode-lotterie.de

Stand: Januar 2021