Düsseldorf / Bonn,
13
Dezember
2021
|
14:59
Europe/Amsterdam

Erste Postcode-Millionärin: Bonnerin gewinnt 1 Million Euro bei Soziallotterie

Markus und Natascha können ihr Glück nicht fassen

Zum ersten Mal schüttet die Deutsche Postcode Lotterie die unglaubliche Summe von einer Million Euro an einen Postcode aus. Bei der Sonderverlosung im Dezember gewinnt eine Bonnerin dank des gezogenen Postcodes 53117 JH und wird die erste Millionengewinnerin in der Geschichte der Soziallotterie – dafür darf sie sich bei ihrem Mann bedanken.

„Drei, vier, fünf, sechs Nullen – eine Million!“ Natascha* ist überwältigt, als sie langsam den großen Scheck aus dem goldenen Umschlag zieht und die Zahl darauf immer größer wird. „Wow. Ich bin sprachlos. Dankeschön, ihr seid verrückt, ich könnte euch alle umarmen.“ Die Umarmung bekommt dann doch nicht das Team der Deutschen Postcode Lotterie, sondern Ehemann Markus*, zusammen mit einem Kuss. „Ich weiß nicht, wie ich das Gefühl beschreiben soll. Super. Und noch so kurz vor Weihnachten.“, ergänzt die 51-Jährige und wischt sich Freudentränen aus den Augenwinkeln.

Erste Postcode-Millionärin
Bei der Sonderverlosung gewinnen alle Lose im gezogenen Postcode 53117 JH, der sich aus der Postleitzahl und einem Straßencode zusammensetzt. Da Natascha die einzige Lotterieteilnehmerin in ihrer Nachbarschaft ist, gewinnt sie mit ihrem Los eine volle Million Euro. Damit ist sie die erste deutsche Postcode-Millionärin.
Als der Anruf der Soziallotterie sie auf dem Weihnachtsmarkt erreicht, ist die Selbstständige vollkommen überrascht: „Ich wusste überhaupt nicht, dass ich ein Los habe.“ Für das Los und damit auch für den Millionengewinn darf sie sich bei Markus bedanken, denn der hatte seine Frau im letzten Jahr heimlich bei der Lotterie angemeldet.

„Ist ja für einen guten Zweck“
„Ich habe die Postcode Lotterie im TV gesehen und mir gedacht: Ist ja für einen guten Zweck“, schmunzelt Markus. Dass mindestens 30 Prozent des Losbeitrags an soziale und grüne Projekte gehen, hat den Familienvater überzeugt. „Wir kennen viele, die Hilfe brauchen. Auch Kinder“, erklärt er weiter. „Man will immer helfen, das ist ganz ganz wichtig. Und ich bin froh, dass ich es gemacht habe.“
Das Geld kann die fünfköpfige Familie gerade sehr gut gebrauchen: „Erst mal das Haus abbezahlen, dann noch eine größere Reparatur bei unserem Familienwagen. Und den Führerschein der Zwillingsmädchen übernehmen wir natürlich auch“, meint Markus. Zuerst gibt es aber eine kleine Shoppingtour und einen schönen Restaurantbesuch zu Weihnachten.

Der gute Zweck gewinnt immer
Dank aller Teilnehmer*innen in Nordrhein-Westfalen konnte die Soziallotterie dort seit ihrer Gründung 2016 bereits 730 Projekte mit mehr als 22 Millionen Euro fördern. In Bonn unterstützt die Postcode Lotterie unter anderem den ROBIN GOOD Familienfonds von Caritas und Diakonie. Dieser stellt in Not geratenen Familien schnell und unbürokratisch finanzielle Mittel zur Verfügung. Neben den Soforthilfen werden auch Projekte im Bereich Bildung und Teilhabe unterstützt, damit kein Kind abgehängt wird, unabhängig vom finanziellen und sozialen Status der Eltern. Weitere Informationen über das Projekt finden Sie hier.

Nordrhein-Westfalen im Postcode-Glück
In NRW konnten sich die Losbesitzer*innen der Deutschen Postcode Lotterie bereits über zahlreiche Gewinne freuen. Zuletzt im August, als in Bochum dank des gezogenen Postcodes 44807 GC insgesamt 140 Glückspilze über 1,4 Millionen Euro jubelten. Darunter auch das Rentner-Ehepaar Udo* und Ursula*, das unglaubliche 700.000 Euro gewann. Die ganze Geschichte lesen Sie hier.

*Der Deutschen Postcode Lotterie ist der Umgang mit personenbezogenen Daten wichtig. Wir achten die Persönlichkeitsrechte unserer Gewinner*innen und veröffentlichen Namen, persönliche Informationen sowie Bilder nur nach vorheriger Einwilligung. Gewinner*innen sowie Angehörige werden mit ihrem Vornamen oder Pseudonym genannt.

Textbaustein

Über die Deutsche Postcode Lotterie
Die erste Ziehung der Soziallotterie, die sich für Mensch und Natur einsetzt, fand im Oktober 2016 statt. Das Konzept ist einzigartig: Man spielt mit seinem Postcode, der sich aus der Postleitzahl des Teilnehmers sowie einem Straßencode zusammensetzt. Beim Monatsgewinn werden insgesamt 1.400.000 Euro ausgeschüttet – alle Lose mit dem gezogenen Postcode teilen sich 700.000 Euro und alle übrigen Lose mit der dazugehörigen Postleitzahl ebenfalls. So gewinnen ganze Nachbarschaften zusammen und tun zugleich Gutes.

30 Prozent von jedem Losbeitrag gehen an gute Zwecke in der Nähe der Teilnehmer. Weil sie dabei sind, macht die Deutsche Postcode Lotterie einen wirklichen Unterschied: Sie unterstützt deutschlandweit bereits über 3.300 Projekte mit mehr als 100 Millionen Euro. Ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth entscheidet über die Auswahl der Projekte. Weitere Informationen unter: www.postcode-lotterie.de/projekte.

Die Ziehung: Persönliche Gewinnbenachrichtigung
Die monatliche Ziehung besteht aus fünf Einzelziehungen. An diesen Ziehungen nehmen alle gültigen Lose teil und es gibt jeden Tag garantierte Gewinner. Erwerben kann man diese unter www.postcode-lotterie.de oder der kostenlosen Telefonnummer 0800 - 800 66 80. Die Gewinner werden per Anruf, Brief oder E-Mail informiert. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. 

Pressekontakt Deutsche Postcode Lotterie:
Presse und Kommunikation
Martin-Luther-Platz 28
40212 Düsseldorf
Telefon: +49 211 94 28 38-40
E-Mail: presse@postcode-lotterie.de

Stand: Dezember 2021