Düsseldorf,
06
Oktober
2021
|
12:52
Europe/Amsterdam

Postcode Lotterie setzt Wachstum fort: 100 Million Euro für 3.300 Förderprojekte

Foerderbereich Sozialer Zusammenhalt

Vor fünf Jahren ging die Deutsche Postcode Lotterie an den Start – heute fördert sie über 3.300 soziale und grüne Projekte mit mehr als 100 Millionen Euro. Die Soziallotterie hat den Weg des kontinuierlichen Wachstums dank steigender Losverkäufe erfolgreich fortgesetzt. Sehr zur Freude der zahlreichen Förderprojekte, die mit ihrem #PostcodeEffekt die Welt zu einem besseren Ort machen.

2021 ist für die Deutsche Postcode Lotterie ein Jahr zweier Meilensteine: Im Frühjahr hat sie die Marke von einer Million Lose in einer Ziehung geknackt. Im Oktober, genau fünf Jahre nach der ersten Ziehung in 2016, hat sie nun mehr als 100 Millionen Euro an Fördergeldern an deutschlandweit über 3.300 Projekte weitergereicht. Allein im Jahr 2020 waren es fast 34 Millionen Euro.

„Diese unglaubliche Fördersumme können wir nur dank unserer Teilnehmer*innen bereitstellen und Organisationen unterstützen, die sich leidenschaftlich für Mensch und Natur stark machen“, erklärt Sascha Maas, Geschäftsführer der Deutschen Postcode Lotterie. „Diese Zahl ist auch ein starkes Signal: Denn nur gemeinsam können wir die Welt zu einem sozialeren und ökologischeren Ort machen. Das ist unser #PostcodeEffekt.“

„Helfen macht glücklich und ist wichtiger denn je“
Das Konzept der Soziallotterie, zusammen zu gewinnen und zu helfen, ist einzigartig. Mindestens 30 Prozent der Los-Einnahmen gehen an Organisationen, die sich in den Bereichen Chancengleichheit, sozialer Zusammenhalt sowie Natur- und Umweltschutz stark machen. Und das Konzept begeistert immer mehr Menschen, wie die steigenden Teilnehmerzahlen zeigen. Sascha Maas: „Wir sind davon überzeugt, dass Helfen glücklich macht. Gerade in diesen Zeiten sind der soziale Zusammenhalt und eine Förderung der Gemeinschaft wichtiger denn je.“

Die Wurzeln der Soziallotterie liegen in den Niederlanden. 1989 ging dort die erste Postcode Lotterie an den Start. In den vergangenen 32 Jahren folgten dann Schweden, Großbritannien, Deutschland und Norwegen. „Alle Postcode Lotterien in den fünf Lotterie-Ländern haben zusammen bisher mehr als zwölf Milliarden Euro für gemeinnützige Zwecke gesammelt“, berichtet Sascha Maas. „Damit sind wir der drittgrößte private Spender weltweit.“

Zwei Meilensteine hat die Postcode Lotterie bereits erreicht, der Geschäftsführer aber richtet den Blick bereits in die Zukunft: Wir möchten weiterwachsen und immer mehr Projekte aus den Bereichen Mensch und Natur fördern. Zusammen mit unserem hochmotivierten Team werden wir unsere Ziele erreichen – und sicherlich noch einige Meilensteine feiern.“

Textbaustein

Über die Deutsche Postcode Lotterie
Die erste Ziehung der Soziallotterie, die sich für Mensch und Natur einsetzt, fand im Oktober 2016 statt. Das Konzept ist einzigartig: Man spielt mit seinem Postcode, der sich aus der Postleitzahl des Teilnehmers sowie einem Straßencode zusammensetzt. Beim Monatsgewinn werden insgesamt 1.400.000 Euro ausgeschüttet – alle Lose mit dem gezogenen Postcode teilen sich 700.000 Euro und alle übrigen Lose mit der dazugehörigen Postleitzahl ebenfalls. So gewinnen ganze Nachbarschaften zusammen und tun zugleich Gutes.

30 Prozent von jedem Losbeitrag gehen an gute Zwecke in der Nähe der Teilnehmer*innen. Weil sie dabei sind, macht die Deutsche Postcode Lotterie einen wirklichen Unterschied: Sie unterstützt deutschlandweit bereits über 3.300 Projekte mit mehr als 100 Millionen Euro. Ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth entscheidet über die Auswahl der Projekte. Weitere Informationen unter: www.postcode-lotterie.de/projekte.

Die Ziehung: Persönliche Gewinnbenachrichtigung
Die monatliche Ziehung besteht aus fünf Einzelziehungen. An diesen Ziehungen nehmen alle gültigen Lose teil und es gibt jeden Tag garantierte Gewinner*innen. Erwerben kann man diese unter www.postcode-lotterie.de oder der kostenlosen Telefonnummer 0800 - 800 66 80. Die Gewinner werden per Anruf, Brief oder E-Mail informiert. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. 

Pressekontakt Deutsche Postcode Lotterie:
Presse und Kommunikation
Martin-Luther-Platz 28
40212 Düsseldorf
Telefon: +49 211 94 28 38-40
E-Mail: presse@postcode-lotterie.de

Stand: Oktober 2021