Düsseldorf / Teningen,
14
November
2021
|
07:20
Europe/Amsterdam

Traumerfüllung in Teningen: Nachbarschaft gewinnt 1,4 Millionen Euro

Elke zieht den  ersten Scheck.

Jubelrufe, Freudentränen, Fassungslosigkeit – 121 Teninger Glückspilze freuen sich über den Monatsgewinn der Deutschen Postcode Lotterie. Dank des gezogenen Postcodes 79331 GQ verteilt das Team der Soziallotterie 1,4 Millionen Euro. Besonderen Grund zu jubeln haben Elke* und Christa*: Glücksbote Giuliano Lenz überrascht die Nachbarinnen mit insgesamt 700.000 Euro.

Gerade erst hat sie Silberhochzeit gefeiert, nächste Woche steht ihr Geburtstag an und dann klingelt auch noch Straßenpreis-Moderator Giuliano Lenz mit drei goldenen Umschlägen an ihrer Haustür – Elke hat definitiv eine Glückssträhne. „Unglaublich, ich muss aufpassen, dass ich nicht los weine“, sagt die vor Aufregung zitternde 54-Jährige. Als die Hauswirtschafterin realisiert, dass ihre drei Lose 525.000 Euro einbringen, kommen doch die Freudentränen. „Mit so viel Geld lassen wir unsere Träume wahr werden. Das hat uns im Leben ein Stück weitergebracht.“ Zuerst wird aber das Eigenheim des Teninger Ehepaares renoviert: das Innere, der Vorhof „und jetzt ist für’s Dach auch noch was übrig. Damit wir es richtig schön haben im Alter“, schließt Ehemann Qemail*.

„Es ist für den guten Zweck und man kann etwas gewinnen.“
Erst im Oktober hat sich auch Christa für ein Los der Soziallotterie entschieden, weil mindestens 30 Prozent der Loseinnahmen sozialen und grünen Projekten zugutekommen. „Es ist für den guten Zweck und man kann etwas gewinnen.“ Und gewonnen hat die 61-Jährige: „175.000 Euro. Wahnsinn!“ Damit kann sie endlich mit Ehemann Thomas* ihre Schwägerin in Thailand besuchen.

„Es ist ein tolles Gefühl unter so vielen glücklichen Menschen zu sein.“
Beim Monatsgewinn der Deutschen Poscode Lotterie teilen sich alle Lose im gezogenen Postcode 700.000 Euro. Nochmal die gleiche Summe verteilt sich auf alle Lose in der dazugehörigen Postleitzahl 79331. Deshalb haben weitere 119 Teninger*innen Grund zu jubeln: Sie besitzen zusammen 155 Lose – das sind 4.516 Euro pro Los. Die gemeinsame Feier im Freizeitbad nutzt Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker, um den Glückspilzen persönlich zu gratulieren: „Es ist ein tolles Gefühl unter so vielen glücklichen Menschen zu sein.“

Der gute Zweck gewinnt immer
Dank der Teilnehmer*innen in Baden-Württemberg konnte die Soziallotterie seit Gründung 2016 in dem Bundesland bereits knapp 10,4 Millionen Euro für mehr als 300 Förderprojekte bereitstellen. Ganz in der Nähe der Teninger Glückspilze unterstützt sie unter anderem das Bike Café des Freiburger Vereins Bike Bridge. Dieser macht ein Kaffee-Fahrrad zum Begegnungsort und hilft Frauen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte beim Einstieg in den Arbeitsmarkt. „Hier lernen sich Menschen kennen. Sie lernen voneinander, es werden Berührungsängste und Vorurteile gegenüber anderen Kulturen abgebaut und es entsteht ein Miteinander statt einem Nebeneinander“, ergänzt der Verein. Mehr Infos gibt es hier.

Baden-Württemberg erneut im Postcode-Glück
Das südwestliche Bundesland hat offenbar großes Lotterie-Glück. Erst im Mai fiel der Monatsgewinn der Deutschen Postcode Lotterie nach Mössingen. Dank des Postcodes 72116 KN gewann Herbert* 700.000 Euro, mit denen er sich den Traum eines Mehrgenerationenhauses erfüllen wollte. In seiner Nachbarschaft jubelten weitere 133 Glückspilze mit der zugehörigen Postleitzahl 72116 über zusammen ebenfalls 700.000 Euro. Die ganze Geschichte lesen Sie hier.

*Der Deutschen Postcode Lotterie ist der Umgang mit personenbezogenen Daten wichtig. Wir achten die Persönlichkeitsrechte unserer Gewinner*innen und veröffentlichen Namen, persönliche Informationen sowie Bilder nur nach vorheriger Einwilligung. Gewinner*innen sowie Angehörige werden mit ihrem Vornamen genannt.

Textbaustein

Über die Deutsche Postcode Lotterie
Die erste Ziehung der Soziallotterie, die sich für Mensch und Natur einsetzt, fand im Oktober 2016 statt. Das Konzept ist einzigartig: Man spielt mit seinem Postcode, der sich aus der Postleitzahl des Teilnehmers sowie einem Straßencode zusammensetzt. Beim Monatsgewinn werden insgesamt 1.400.000 Euro ausgeschüttet – alle Lose mit dem gezogenen Postcode teilen sich 700.000 Euro und alle übrigen Lose mit der dazugehörigen Postleitzahl ebenfalls. So gewinnen ganze Nachbarschaften zusammen und tun zugleich Gutes.

30 Prozent von jedem Losbeitrag gehen an gute Zwecke in der Nähe der Teilnehmer. Weil sie dabei sind, macht die Deutsche Postcode Lotterie einen wirklichen Unterschied: Sie unterstützt deutschlandweit bereits über 3.300 Projekte mit mehr als 100 Millionen Euro. Ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth entscheidet über die Auswahl der Projekte. Weitere Informationen unter: www.postcode-lotterie.de/projekte.

Die Ziehung: Persönliche Gewinnbenachrichtigung
Die monatliche Ziehung besteht aus fünf Einzelziehungen. An diesen Ziehungen nehmen alle gültigen Lose teil und es gibt jeden Tag garantierte Gewinner. Erwerben kann man diese unter www.postcode-lotterie.de oder der kostenlosen Telefonnummer 0800 - 800 66 80. Die Gewinner werden per Anruf, Brief oder E-Mail informiert. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. 

Pressekontakt Deutsche Postcode Lotterie:
Presse und Kommunikation
Martin-Luther-Platz 28
40212 Düsseldorf
Telefon: +49 211 94 28 38-40
E-Mail: presse@postcode-lotterie.de

Stand: November 2021