Düsseldorf/Sundern,
13
Januar
2020
|
17:36
Europe/Amsterdam

Postcode-Monatsgewinn für das Sauerland: Über 200 Sunderner erhalten zusammen eine Million Euro

Monatsgewinn Januar 2020 Sundern

Das Jahr startet mit einem Rekord: Die größte Gewinnergruppe seit Bestehen der Deutschen Postcode Lotterie teilt sich den Januar-Monatsgewinn. Eine Million Euro gehen an 213 Gewinner: Vier davon teilen sich eine halbe Million Euro im gezogenen Postcode 59846 SW und 209 Gewinner freuen sich über weitere 500.000 Euro in der dazugehörigen Postleitzahl 59846. Überrascht werden sie von der zweifachen Olympiasiegerin und Postcode Lotterie-Botschafterin Katarina Witt. Ebenfalls mit vor Ort sind gemeinnützige Organisationen aus der Region sowie die freiwillige Feuerwehr.

Der gezogene Postcode 59846 SW gibt über 200 Sundernern am Samstag mächtig Grund zu feiern, denn gemeinsam gewinnen sie eine Million Euro. Im gezogenen Postcode nehmen vier Gewinner teil, teilweise mit bis zu drei Losen. Pro Los erhalten die Postcode-Gewinner 62.500 Euro, insgesamt teilen sie sich eine halbe Million Euro. Dank ihres gezogenen Postcodes gewinnen alle Teilnehmer in der dazugehörigen Postleitzahl 59846 mit und bekommen 1.872 Euro pro Los. Alle gemeinsam treffen sie sich am Samstag zur großen Gewinnerüberraschung auf dem Rathausplatz in Sundern und enthüllen ihre Schecks zusammen mit Katarina Witt, der Botschafterin der Soziallotterie. Ebenfalls mit vor Ort sind zwei der 392 Förderprojekte, die dank der Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen bereits unterstützt werden: Steig auf e.V. sowie der Förderverein Wasser und Naturschutz Arche Noah e.V.

Freudentränen und Jubelschreie: Katarina Witt überrascht die Gewinner in Sundern

„Ich bin schon von Anfang an als Botschafterin Teil der Deutschen Postcode Lotterie. Es ist unfassbar zu sehen, wie die Soziallotterie in Deutschland wächst und damit auch die Fördersumme für gemeinnützige Organisationen. Beim allerersten Postcode-Monatsgewinn im Oktober 2016 gab es gerade mal zwei Gewinner, die ich überraschen durfte – heute sind es hier in Sundern über zweihundert. Dank der Teilnehmer konnten bereits 7,3 Millionen Euro allein in NRW für den guten Zweck zur Verfügung gestellt werden.“

Glückwünsche vom Bürgermeister

Sunderns Bürgermeister Ralph Brodel kann nicht persönlich vor Ort sein, lässt aber dennoch seine Glückwünsche ausrichten: „So kann ich nur auf diesem Wege allen Gewinnerinnen und Gewinnern meinen herzlichen Glückwunsch aussprechen, und ich freue mich auch darüber, dass unsere Feuerwehr die Veranstaltung so tatkräftig unterstützt. Damit zeigt sie auch einmal mehr, dass sie in allen Situationen, ob gefährlich oder freudig, immer an der Seite unserer Bürgerinnen und Bürger steht!“

Lose, die den Unterschied machen

Der gute Zweck überzeugt die Teilnehmer der Deutschen Postcode Lotterie, denn mit 30 Prozent ihrer Losbeiträge unterstützen sie soziale und ökologisch nachhaltige Projekte in der Umgebung. Zu diesen Projekten zählen in Nordrhein-Westfalen unter anderem Steig auf e.V., die sich mit erlebnispädagogischen Angeboten für sozial benachteiligte Kinder, Jugendliche und ihre Familien einsetzen, sowie der Förderverein Wasser und Naturschutz Arche Noah e.V., der die Vermittlung des Wissens über die vielfältige Natur mit Freude und Leidenschaft fördert.

Der Deutschen Postcode Lotterie ist der Umgang mit personenbezogenen Daten wichtig. Wir achten die Persönlichkeitsrechte unserer Gewinner und veröffentlichen Namen, persönliche Informationen sowie Bilder nur nach vorheriger Einwilligung.

Textbaustein

Über die Deutsche Postcode Lotterie

Die erste Ziehung der Soziallotterie, die sich für Mensch und Natur einsetzt, fand im Oktober 2016 statt. Das Konzept ist einzigartig: Man spielt mit seinem Postcode, der sich aus der Postleitzahl des Teilnehmers sowie einem Straßencode zusammensetzt. Beim Monatsgewinn werden insgesamt 1.200.000 Euro ausgeschüttet – alle Lose mit dem gezogenen Postcode teilen sich 600.000 Euro und alle übrigen Lose mit der dazugehörigen Postleitzahl ebenfalls. So gewinnen ganze Nachbarschaften zusammen und tun zugleich Gutes.

30 Prozent von jedem Losbeitrag gehen an gute Zwecke in der Nähe der Teilnehmer. Weil sie dabei sind, macht die Deutsche Postcode Lotterie einen wirklichen Unterschied: Sie unterstützt deutschlandweit bereits rund 3.000 Projekte mit mehr als 67 Millionen Euro. Ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth entscheidet über die Auswahl der Projekte. Weitere Informationen unter: www.postcode-lotterie.de/projekte.

Die Ziehung: Persönliche Gewinnbenachrichtigung

Die monatliche Ziehung besteht aus fünf Einzelziehungen. An diesen Ziehungen nehmen alle gültigen Lose teil und es gibt jeden Tag garantierte Gewinner. Erwerben kann man diese unter www.postcode-lotterie.de oder der kostenlosen Telefonnummer 0800 - 800 66 80. Die Gewinner werden per Anruf, Brief oder E-Mail informiert. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. 

Pressekontakt Deutsche Postcode Lotterie:

Presse und Kommunikation
Martin-Luther-Platz 28
40212 Düsseldorf
Telefon: +49 211 94 28 38-39
E-Mail: presse@postcode-lotterie.de

Stand: Januar 2021