Düsseldorf/Essen,
03
Dezember
2021
|
10:47
Europe/Amsterdam

Riesenglück im Ruhrpott: Essener gewinnen 30.000 Euro und BMW 1er

Vierter Straßenpreis November Essen

Jede Menge Kohle im Pott: Der vierte Straßenpreis der Deutschen Postcode Lotterie im November geht nach Essen im Ruhrgebiet. Dank des gezogenen Postcodes 45329 KR freuen sich zwei Nachbar*innen über insgesamt 30.000 Euro – und einer der beiden Glückspilze sogar über einen nagelneuen BMW 1er.

Bis Heiligabend sind es noch rund drei Wochen. Aber für Ute* ist jetzt schon große Bescherung. „Boah! Das ist ja Wahnsinn!“, freut sich die kaufmännische Angestellte, als Straßenpreis-Moderator Felix Uhlig ihr die beiden Schecks über insgesamt 20.000 Euro überreicht. Als sie den dritten Scheck aus dem goldenen Umschlag zieht, ist sie nur noch fassungslos: „Ich hab‘ ein Auto gewonnen? Wahnsinn! Das hätte ich mir nie träumen lassen. Super!“ Mit dem Auto möchte Ute nun täglich zur Arbeit fahren, das Geld wird sie erst einmal sparen.

Auch Utes Nachbar Barnabas* kann sein Glück kaum fassen, als das Postcode-Team vor seiner Tür steht. Er gewinnt zwar ‚nur‘ 10.000 Euro, die kann er aber ziemlich gut gebrauchen. „Ich werde eine schöne neue Wohnung suchen und sie schön einrichten“, freut sich der 45-Jährige. Barnabas hat sein Los bei der Soziallotterie aber auch gekauft, weil 30 Prozent des Einsatzes an gute Zwecke gehen: „Ich bin eh ein sehr sozialer Mensch und möchte darum auch soziale Menschen unterstützen.“

Der gute Zweck gewinnt immer
Dank Ute, Barnabas und aller anderen Teilnehmer*innen in Nordrhein-Westfalen konnte die Deutsche Postcode Lotterie seit Gründung 2016 bereits rund 22 Millionen Euro für 730 Förderprojekte in dem Bundesland bereitstellen. Nur wenige Kilometer von den beiden Essener Straßenpreis-Glückspilzen entfernt unterstützt die Soziallotterie unter anderem das von der Manuel Neuer Kids Foundation gegründete MANUS in Bottrop. Dort erhalten bis zu 70 Kinder gezielte pädagogische Unterstützung, um ihre Fähigkeiten individuell zu entfalten. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Ruhrgebiet im Postcode-Glück
Die Teilnehmer*innen der Deutschen Postcode Lotterie im Ruhrgebiet konnten sich bereits über zahlreiche Straßenpreise und Monatsgewinne freuen. Zuletzt im August, als in Bochum dank des gezogenen Postcodes 44807 GC insgesamt 140 Glückspilze über 1,4 Millionen Euro jubelten. Darunter auch das Rentner-Ehepaar Udo* und Ursula*, das unglaubliche 700.000 Euro gewann. Die ganze Geschichte lesen Sie hier.

Textbaustein

Über die Deutsche Postcode Lotterie
Die erste Ziehung der Soziallotterie, die sich für Mensch und Natur einsetzt, fand im Oktober 2016 statt. Das Konzept ist einzigartig: Man spielt mit seinem Postcode, der sich aus der Postleitzahl des Teilnehmers sowie einem Straßencode zusammensetzt. Beim Monatsgewinn werden insgesamt 1.400.000 Euro ausgeschüttet – alle Lose mit dem gezogenen Postcode teilen sich 700.000 Euro und alle übrigen Lose mit der dazugehörigen Postleitzahl ebenfalls. So gewinnen ganze Nachbarschaften zusammen und tun zugleich Gutes.

30 Prozent von jedem Losbeitrag gehen an gute Zwecke in der Nähe der Teilnehmer. Weil sie dabei sind, macht die Deutsche Postcode Lotterie einen wirklichen Unterschied: Sie unterstützt deutschlandweit bereits über 3.300 Projekte mit mehr als 100 Millionen Euro. Ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth entscheidet über die Auswahl der Projekte. Weitere Informationen unter: www.postcode-lotterie.de/projekte.

Die Ziehung: Persönliche Gewinnbenachrichtigung
Die monatliche Ziehung besteht aus fünf Einzelziehungen. An diesen Ziehungen nehmen alle gültigen Lose teil und es gibt jeden Tag garantierte Gewinner. Erwerben kann man diese unter www.postcode-lotterie.de oder der kostenlosen Telefonnummer 0800 - 800 66 80. Die Gewinner werden per Anruf, Brief oder E-Mail informiert. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. 

Pressekontakt Deutsche Postcode Lotterie:
Presse und Kommunikation
Martin-Luther-Platz 28
40212 Düsseldorf
Telefon: +49 211 94 28 38-40
E-Mail: presse@postcode-lotterie.de

Stand: Oktober 2021